10.02.2018

Notizen aus dem SP vom 9. Februar 2018

Konstituierung des SP – Wahlen – goldene Labertasche – historisch große LHG-Fraktion

Im zweiten Anlauf klappte es auch mit der Konstituierung des SP letzten Mittwoch, zum ursprünglichen Termin konnte leider nicht fristgerecht geladen werden. Warum war die Sitzung dennoch extrem kurz und harmonisch? Es gab nur Organisatorisches zu entscheiden, die echte Arbeit fängt jetzt erst an. Die LHG-Fraktion hat sich konstituiert und ihren Fraktionssprecher gewählt – herzlichen Glückwunsch an Heiner. Mit sieben ordentlichen Mitgliedern sind wir drittstärkste Fraktion im SP,
dieses Ergebnis macht uns stolz. Wir sind uns der Verantwortung und der Erwartungen aber auch bewusst und nehmen dies als Ansporn fĂĽr unsere Arbeit.
Die Grundlagen dieser Arbeit wurden letzten Mittwoch gelegt, wir haben die Ausschüsse und das Präsidium des SP gewählt. Die LHG ist im Präsidium wieder durch Susanne als Schriftführerin vertreten – herzlichen Glückwunsch zur einstimmigen Wahl. Weiterhin können wir Daniel (Jusos) zur Wahl als 1. Sprecher und William (RCDS) zur Wahl als 2. Sprecher beglückwünschen. Auch in den Ausschüssen werden wir uns mit insgesamt 13 Mitgliedern tatkräftig einbringen.
Zuletzt zur ‚Goldenen Labertasche‘: Das Präsidium hat die Protokolle der letzten Wahlperiode ausgewertet und die nach dem Protokoll aktivsten Mitglieder (mit den häufigsten Erwähnungen) gesucht: Das waren Marlon (RCDS) mit 115, Heiner (LHG) mit 127 und Jan (JUSOS) mit 168. Ob das ein Grund zum feiern ist, konnte unter den Gruppen nicht ĂĽberzeugend geklärt werden, immerhin zeigt es aber, dass die LHG auch in der letzten Legislatur schon aktiv war.