15.03.2018

Notizen aus dem SP vom 14. März 2018

Jeder blamiert sich so gut er kann: Die Koalition des AStA (Jusos, Grüne, SDS, LUST) hat ihre erste große Krise schon, bevor sie überhaupt gewählt wurde – sie lässt einen Kandidaten für den stellvertretenden Vorsitz tatsächlich zuerst einmal durchfallen und wählt ihn dann erst, nach langen Krisengesprächen, in einem extra Wahlgang. Wenn hier sogar die […]

» weiterlesen